Victoria - Die unterschätzte Stadt

Wir hätten nicht gedacht, dass Victoria so schön ist. Wir schwärmen ja für Vancouver, aber Victoria ist nahezu genauso schön. Das liegt sicherlich auch daran, dass diese Stadt kleiner und überschaubarer ist und als Hauptstadt von British Columbia über viele Sehenswürdigkeiten verfügt.

Allen voran natürlich das Parlamentsgebäude und das prächtige Fairmont Hotel.

Überhaupt spielt sich alles in bequemer fussläufiger Reichweite rund um den Inner Harbour sowie die nördlich angrenzenden Straßen ab.

Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt gewinnt man viele Eindrücke von der abwechslungsreichen Stadt mit ihrem unterschiedlichen Erscheinungsbild. Die Goverment Street ist Fußgängerzone und die Haupteinkaufstraße. Hier reihen sich Geschäfte an Cafés und Souvenirläden.

Broughton Street

An der Broughton Street sollte man einen Schlenker nach links Richtung Upper Harbour machen. Es geht durch eine enge Straße mit Restaurants und Straßenmusikanten. 

Hier trifft man neben vielen Touristen auch zahlreiche Einheimische an, die durch netten kleinen Geschäfte schlendern.

Der in unseren Augen schönste Teil beginnt in den von hier aus nördlich angrenzenden Nebenstraßen. Schöne alte Häuser, die bunt angemalt sind, prägen diesen Teil der Stadt. Hier lebt man und man trifft viele junge Einheimische an. Hier findet man auch die schmalste Einkaufstraße, die gerade einmal rund 1,5 Meter breit ist.

Tipp: Zum Lunch empfiehlt sich hier das Willies Bakery & Cafe in der Johnson Street. Absolut authentisch und fast ausschließlich Lokals. Ein sehr nettes Café mit vielen Frühstücks- und leichten Lunch-Gerichten.

Chinatown

Gleich um die Ecke befindet sich Chinatown, wo man sich nach Asien versetzt fühlt. Es ist das älteste chinesische Viertel Kanadas und nach San Fransisco das zweitälteste des amerikanischen Kontinents.

Hier gibt es viele Läden und Restaurants mit asiatischen Köstlichkeiten. Trotz des "Altersvorteils" vom hiesigen Chinatown ist es hinsichtlich Belebtheit und Vielfalt mit denen in San Fransisco oder Vancouver nicht zu vergleichen.

Restaurant - Tipp

Am Abend waren wir im Ferries Oyster Bar & Grill in der Yates Street. Ein tolles Lokal mit fantastischen Fisch- und Fleischgerichten.

Kaum Touristen, gemütliche Atmospäre in einem schönen Bachsteinhaus. Hier würden wir wieder hingehen.

Gorge Cruise

Eine Bootsfahrt mit einem der Wasser Taxis ist natürlich besonders zu empfehlen, vor allem die Gorge Cruise. Diese führt durch den Upper Harbour nach Norden zum Gorge Waterway. Es ist eine schöne und gemütliche Fahrt, die zunächst an den bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt und den schön restaurierten Lagerhallen und schließlich durch die bessere Wohngegend mit viel Grün entlang führt.

Unterwegs kann man auch Seelöwen beobachten. Infos zu den verschiedenen Bootsfahrten gibt es unter Victoria Harbour Ferry.

15 Gehminuten westlich von Victoria Harbour liegt der Fisherman´s Warf Park. Dieser kleine Hafen ist noch einen Abstecher wert.

Es ist ein Fischerdorf, das auf Holzstelen auf dem Wasser erbaut wurde und über Steganlagen kann man die netten kleinen Häuschen besichtigen. Es gibt auch ein paar Imbissstände, wo frischer Fisch angeboten wird.

 

Weitere Impressionen von Victoria

Unsere Unterkunft in Victoria

Grand Pacific Hotel

Die Lage direkt am Inner Harbour ist perfekt, alles ist von hier aus bequem zu Fuß erreichbar. Der Begriff Grand Hotel passt allerdings nicht ganz zu dem Ambiente und Service.

Das Interieur wirkt wie aus den 80er Jahren, alles sauber und gut, aber eben ohne richtigen Charme. Die Zimmer sind sehr schlicht eingerichtet und für diesen Preis könnte man etwas mehr erwarten. Negativ auffallend ist der Service und insbesondere sollte man besser in einem nahe gelegenen Coffee Shop frühstücken, denn wir sollten als Hotelgäste sage und schreibe ca. 30 Minuten vor dem Restaurant warten - wegen Überfüllung.

In unmitelbarer Nähe befindet sich das Best Western Hotel, das sah sehr nett aus und wir würden dieses beim nächsten Mal eher ausprobieren.

www. Grand Pacific Hotel

Victoria war Teil dieser Reise

September 2013

Vancouver - Capilano - Whistler - Sunshine Coast - Vancouver Island - Campbell River - Tofino - Ucluelet - Parksville - Qualicum Beach - Nanaimo - Victoria

 

Diese Tour auf der Karte ansehen