Inlets und Natur vor Rocky Kulisse

Von Horseshoe Bay, etwa 30 Minuten Fahrt von Vancouver, setzen wir mit der Fähre über nach Langdale. Hier beginnt die Sunshine Coast, die man, egal von welcher Seite man sie anfährt, nur auf dem Wasserweg erreichen kann.

Fährfahrt zur Sunshine Coast

Schon die Anfahrt ist wunderschön, es geht durch eine Wasserstraße zwischen den Inseln Bowen und Gambier hindurch und am Horizont die Rocky Mountains, tolle Überfahrt mit schönem Panorama.

Mit Ausnahme weniger kleinerer Nebenstraßen geht die Fahrt auf der Hauptstraße entlang der Küste Richtung Nordwesten. Die Fahrt ist schön, aber bis zu dem Städtchen Sechelt nicht sonderlich spektakulär.

Halfmoon Bay

Auch der Ort Sechelt weist keine besonderen Highlights auf, lediglich ein Spaziergang entland der Uferpromenade ist recht schön. Nach Sechelt wird die Landschaft deutlich schöner und nach etwa 10 Km sollte man den kleinen Abstecher zur Halfmoon Bay machen. Diese schöne Nebenstraße verläuft ein Stück entlang des Wassers und einige tolle Häuser, einsame Strände mit Treibgut und der älteste Kramerladen wird geboten.

Madeira Park

Der schönste Teil der Sunshine Coast kommt jetzt. Es geht durch dichte Wälder und dann erreicht man Madeira Park. Hier haben wir auch gewohnt. Der winzige Ort liegt direkt am Meer, tolle Landschaft mit vielen kleinen Buchten.

Von hier aus kann man diverse Unternehmungen machen, sei es zu Wasser, zu Fuß oder Ausflüge mit dem Auto. Einen Abstecher zu dem dortigen kleinen Hafen sollte man machen, dort werden Shrimps und Meeresfrüchte direkt vom Fischerboot verkauft.

Wir haben uns hier ein Motorboot gemietet, das geht ganz einfach. Man wird gefragt, ob man einen Bootsführerschein hat. Dies verneinten wir. Kein Problem. Man bekommt eine Schnelleinweisung indem man auf einem Zettel ein paar Häkchen macht und diesen unterschreibt. Nach 30 Sekunden hat man den Schnellkurs bestanden und es kann losgehen.

Das gemietete Boot mit 90 PS (ohne Führerschein!) lässt sich einfach manövrieren und die Fahrt durch die engen Kanäle mit den schönen Häusern und dann durch den Agamemnon Channel mit der fantastischen Naturkulisse ist ein Erlebnis.

Unbedingt machen!

Skookumchuk Narrows Provincial Park

Fährt man etwa 20 Minuten auf der Hauptstraße nach Norden kommt man zu dem kleinen Ort Egmont. Auf einem gut ausgeschilderten Parkplatz das Auto abstellen und dann zu Fuß zu den Skookumchuk Narrows. Diese Engstelle in der Wasserverbindung des Sechelt Inlets führt dazu, dass sich bei Flut das Wasser geradezu auftürmt. Man kann diese Gezeitenstromschnelle gut von zwei Aussichtspunkten beobachten, allerdings vorher nach den Zeiten erkundigen, denn bei Ebbe ist es eben nur Wasser.

Die kleine Wanderung dorthin dauert einfach rund eine Stunde und ist wärmstens zu empfehlen. Man geht durch einen sehr verträumten und wunderschönen Wald.

Man sieht im Hintergrund stets die weiten Wälder und Berge, aber ins Landesinnere führen von hier aus keine Straßen. Wir haben in dieser Gegend zwei Tage verbracht und man kann in dieser Zeit die schönsten Dinge sehen und erleben.

Überfahrt nach Saltery Bay und Vancouver Island

Von Earls Cove geht es mit der Fähre weiter durch das Jervis Inlet nach Saltery Bay (rechtzeitig bei der Fähre sein, diese kann man nicht im Voraus buchen). Diese Überfahrt ist eine Wucht und wunderschön. Wir sind dann direkt nach Powell River gefahren, haben dort eine kurze Stadtbesichtigung gemacht (das reicht auch) und weiter mit der Fähre nach Vancouver Island.

 

Impressionen von der Sunshine Coast

Unsere Sunshine Coast - Unterkunft

Painted Boat Resort

Direkt am Wasser, riesige Apartments, tolle Anlage und geschmackvoll eingerichtet - so kann man bereits in kurzen Worten dieses Resort beschreiben.

Wir hatten die kleinste Zimmerkategorie, diese besteht aus einem sehr großen Wohn-/ Essbereich mit voll ausgestatteter Küche, zwei Schlafzimmern, zwei Bädern und einer großen Terrasse. Wirklich toll. Man blickt direkt auf die kleine Marina und das Wasser, absolut ruhige Lage in Madeira Park. Pool, Restaurant, ausgedehnte und gepflegte Außenanlagen, alles perfekt. Schöner kann man an der Sunshine Coast wohl kaum wohnen.

www. Painted Boat Resort

Sunshine Coast war Teil dieser Reise

September 2013

Vancouver - Capilano - Whistler - Sunshine Coast - Vancouver Island - Campbell River - Tofino - Ucluelet - Parksville - Qualicum Beach - Nanaimo - Victoria

 

Diese Tour auf der Karte ansehen