Kanadisches Wattenmeer

Parksville ist ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung des stärker besiedelten Teils der Westküste von Vancouver Island, wie z.B. Nanaimo.

Der Ort an sich in unspektakulär, aber die große Bucht mit dem langgezogenen Strand und der Uferpromenade ist sehr schön. Das Wasser ist recht seicht und so bietet die Landschaft bei Flut und bei Ebbe jeweils völlig andere Eindrücke. Mit dem zurück gehenden Wasser entsteht eine riesige Wattlandschaft und man kann ausgiebige Spaziergänge unternehmen.

Besonders schön und eindrucksvoll ist der Ausblick bei Sonnenuntergang, da verfärbt sich die Bucht und der Horzont in wunderbare Farben.

Qualicum Beach

7 Km nordwestlich liegt Qualicum Beach. Der Ausdruck "Beach" ist vielleicht etwas irreführend, denn der Strand ist steinig und sehr klein. Der Ort liegt aber wunderschön und entlang des Fußgängerweges am Wasser kann man es sich auf gepflegten Rasenflächen gemütlich machen.

Hier kann man baden gehen, sich Surfbretter oder kleine Boote ausleihen und außergewöhnlich gut zu Mittag speisen.

Restaurant - Tipp

Direkt an der Uferstraße, dem Island Hwy. liegt das Beach House Cafe.

Dieses wird von einem deutschen Ehepaar geführt, es gibt neben typischen kanadischen Spezialitäten auch ein wunderbares Wiener Schnitzel.

Sehr schöne Lage direkt am Wasser.

Etwa einen Kilometer landeinwärts befindet sich der eigentliche Ort. Er ist klein, etwas verträumt und gemütlich mit netten Cafés und Läden.

Wir waren hier zur beginnenden Herstzeit und die Bäume verfärbten sich schon leicht, eine schöne Stimmung in diesem sehenswerten Ort und man sollte durchaus einmal die Straßen entlang schlendern.

Milner Gardens & Woodlands

Fährt man die Küstenstraße wieder Richtung Parksville, gelangt man nach rund 2 Km zu den Milner Gardens & Woodlands.

Dies ist eine wunderschöne und unbedingt sehenswerte Anlage. Erst spaziert man durch einen dichten Regenwald bis sich dieser lichtet und ein ausgesprochen schöner Park mit weiten Grünflächen zum Vorschein kommt. Hier steht das 1931 errichtete Milner House, in dem auch schon Prinzessin Diana und Prinz Charles sowie die Queen zu Besuch waren. Die Königin hat hier sogar übernachtet. Man kann dieses besichtigen und in dem liebevoll eingerichteten Café köstliche Kuchen genießen.

Schließlich haben wir noch zwei kleinere Ausflüge gemacht:

Bei einem Spaziergang durch den Qualicum Heritage Forest bekommt man einen guten Eindruck von der dichten Vegetation in dieser Gegend, bevor sie in der Vergangenheit immer mehr der Wohnbebauung zum Opfer fiel. Dieses verbliebene Waldstück bietet einen sehr schönen Rundweg mit teils imposanten riesigen Bäumen.

Für Liebhaber von Käse, Landwirtschaft und Tieren bietet sich eine Fahrt zur Morningstar Farm an. Insbesondere Kinder werden hier ihre Freude haben, schließlich gibt es Pferde, Kaninchen, Kühe & Co. zu sehen. Für die Eltern werden in der eigenen Käserei herrliche Milchprodukte direkt vor den Augen der Besucher hergestellt und natürlich kann man diese vor Ort probieren und kaufen.

 

Weitere Impressionen von Parksville und Qualicum Beach

Unsere Unterkunft in Parksville

The Beach Club Resort

Dieses Hotel liegt direkt im Ort an der großen Bucht von Parksville. Eine schöne Anlage, sehr gepflegt und sehr schöne Location. Man sollte unbedingt ein Zimmer mit Seaview buchen, die oberen Zimmer im sog. Tower sind günstiger und haben ebenfalls eine tolle Aussicht.

Die Zimmer der Standard-Kategorie sind recht klein, aber völlig ausreichend und haben sogar eine kleine Küchenzeile und eine große Terrasse.

Wir hatten nur die Übernachtung gebucht und sind zum Frühstücken die wenigen Meter in den Ort gefahren. Sehr empfehlen können wir das Bradleys Bistro in der Jensen Ave. Ein unscheinbares Café, aber es werden köstliche Teigwaren und ebenso guter Kaffee serviert.

www. Beach Club Resort

Parksville und Qualicum Beach waren Teil dieser Reise

September 2013

Vancouver - Capilano - Whistler - Sunshine Coast - Vancouver Island - Campbell River - Tofino - Ucluelet - Parksville - Qualicum Beach - Nanaimo - Victoria

 

Diese Tour auf der Karte ansehen