San Diego - Grenzstadt mit Flair

Kurz vor der Grenze zu Mexiko liegt diese gemütlich anmutende Stadt. Es gibt wenig Hochhäuser, dafür schöne Wohngegenden und Strände. Es ist eine sehr gepflegte und schön angelegte Stadt.

Man trifft hier viele junge Menschen, kann viele Surfer beim Wellenreiten beobachten und man bemerkt sofort das ungezwungene Lebensgefühl und die relaxte Atmosphäre. Nördlich des Stadtzentrums findet man herrliche Strände vor, wie z.B. den La Jolla Beach.

Wenn man in San Diego ist, dann ist der Besuch des Balbao Parks ein Muß. Dieser liegt auf einer leichten Anhöhe und ist riesig. Man findet hier zahlreiche Museen, Restaurants, kulturelle sowie universitäre Einrichtungen.

Die Gebäude sind großteils im neoklassischen Stil erbaut, man fühlt sich wie in eine andere Welt versetzt. Die Grünanlagen sind wunderschön. Es gibt hier Kakteengärten, dschungelartig anmutendes Dickicht bis hin zu liebevoll angelegten Blumenwiesen und japanischen Gärten. Hier kann man gut einen halben Tag verbringen.

Sehr nett ist das Seaport Village an der Waterfront, mitten im Zentrum von San Diego. In diesem autofreien Dorf kann man zwischen viktorianisch oder mexikanisch nachempfundenen Gebäuden schlendern und shoppen. Es gibt zahlreiche Galerien, Geschäfte und Restaurants.

Direkt am Wasser sind alte Hafenanlagen zu einladenden Lokalen umfunktioniert worden und im Hintergrund erheben sich die Hochhäuser des Geschäftszentrums der Stadt. Ein sehr schöne Aufenthaltsqualität mitten in der Stadt.

RESTAURANT TIPP

Entlang der Uferpromenade gibt es eine gute Auswahl an allesamt ansprechenden Restaurants. Wir entschieden uns für das Harbour House. Von Deck im Obergeschoß aus hat man einen schönen Blick auf das Wasser und die Uferpromenade.

Es gibt einfache, aber köstlich schmeckende Fischgerichte. Unprätentiös, nette Bedidenung und nicht ganz so im Trubel der ansonsten vollen und etwas kostspieligeren Restaurants hier.

Update 2021: Anscheinend hat dieses Lokal die Pandemie nicht überlebt, es wird nun als "dauerhaft geschlossen" beschrieben.

Coronado Beach

Über die hohe Coronado Bridge gelangt man zu der gleichnamigen Halbinsel. Entlang der Orange Ave findet man chice Geschäfte, das Besondere hier ist aber das legendäre Luxushotel Del Coronado. Dieses ist vor allem bekannt geworden durch den Film "Manche mögen´s heiß" mit Marilyn Monroe, Tony Curtis und Jack Lemmon. Nahezu alle Berühmtheiten der Vergangenheit waren schon hier.

Es ist ein prächtiger Holzbau an einem großen Strand. Nebenan ist die Basis der US Navy, also hier und da fliegen ein paar Flugzeuge direkt vorbei. Wir haben hier 1994 übernachtet und hatten es in toller Erinnerung. Mittlerweile ist es aber kräftig mit Neubauten erweitert worden, sodass der einstige Charme etwas darunter leidet. Dennoch ein Hingucker und der Strand ist wunderbar.

La Jolla

Eine Fahrt nach La Jolla ist sehr zu empfehlen. Dieser Stadtteil liegt etwa 30 Autominuten nördlich des Stadtzentrums. Er ist geprägt durch viele Geschäfte der gehobenen Kategorie und luxuriösen Villen. Man sieht sofort, hier wohnen die Gutverdiener.

Das Prägnante ist die zurklüftete Küste mit schönen Buchten und Stränden. Ausgangspunkt für einen kleinen Spaziergang ist der Scipps Park, von hier gelangt man über den Coast Walk Trail zu riesigen Robben-, Kormoran- und Pelikankolonien. Hier genießen Einheimische wie auch wir Touristen eine sehr gepflegte Entspannung.

Weitere Impressionen von San Diego

Unsere Unterkunft bei San Diego

RANCHO BERNADO INN

Um es vorweg zu nehmen: dieses Hotel ist wunderschön und uneingeschränkt zu empfehlen! Es liegt etwa 25 Meilen nördlich von San Diego direkt an einem Golfplatz und mitten im Grünen. Eingebettet in eine parkähnliche Landschaft wohnt man hier absolut ruhig und gediegen.

Es gibt viele verwunschene Ecken, herrliche Pools, ein gutes Restaurant, eine Bar und ein Café. Der Service ist sehr aufmerksam und zuvorkommend. Die Zimmer sind geräumig, sehr nett eingerichtet und haben einen tollen Weitblick auf den Golfplatz oder die idyllischen Innenbereiche der weitläufigen Anlage.

Es muß nicht immer ein Hotel direkt am Meer sein, dies ist eine tolle Alternative.

www. Rancho Bernado Inn

San Diego war Teil unserer folgenden Reise:

Mai 2013

San Diego — Palm SpringsJoshua Tree NPScottsdaleSedonaMonument ValleyLake PowellBryce CanyonZion National ParkLas Vegas