Maya Kultur in Vollendung

Chichen Itza ist die bekannteste, meistbesuchte und besterhaltenste bzw. restaurierte Maya Stätte Yucatans. Das zieht natürlich auch Massen an, insbesondere weil Chichen Itza auch recht gut von Cancun erreichbar ist.

Es ist absolut beeindruckend, wenn man langsam Richtung Hauptpyramide läuft und diese dann zum ersten Mal erblickt. Was für eine Baukunst! Man kann sich kaum satt sehen und wir umkreisten diese mehrfach. Erstaunlich ist auch, daß man hier verschiedene Architekturstile erleben kann.

Es ist die größte Anlage ihrer Art, hoch interessant und zurecht Unesco Weltkulturerbe.

Neben der Pyramide gibt es zahlreiche Paläste, Inschriften, Bäder und, und, und .... Hier kann man sich stundenlang aufhalten, aber ...

Tipp: ... es empfiehlt sich, in den frühen Morgenstunden oder nach 16 h diese einmalige Sehenswürdigkeit zu besuchen. Ab etwa 10.30 h laufen die Massen auf, zahlreiche Busse bringen den ganzen Tag tausende von Menschen hier her. Leider gibt es auch auf dem eigentlichen Gelände hunderte von Souvenirständen, das passt nun gar nicht hier her und ist unseres Erachtens keineswegs einer Unesco Stätte würdig.

Also unbedingt eine Nacht hier verbringen und man kann in Ruhe und mit wenigen anderen Übernachtungsgästen die Tempel und Ruinen besichtigen.

Zu sehen ist außerdem noch ein Planetarium und das erstaunliche ist, das dies architektonisch genauso aussieht wie heutige Anlagen.

Und dann noch der große Ballspielplatz, wo damals ein Ballspiel praktiziert wurde, das in etwa so ging: man durfte keine Füße, Beine oder Arme benutzen und mußte den Ball durch ein in etwa 10 Meter Höhe angebrachtes Loch schießen (wie das gehen soll, fragen wir uns heute noch). Die Mannschaft, die dann verloren hat, mußte sterben. Was für ein Spiel!

Am frühen Abend nahmen wir einen erfrischenden Drink auf der Hotelterrasse ein und machten uns bereit für die abendliche Lichtshow bei der Pyramide.

Wie auch in Uxmal sieht man hier -wenn man über Nacht bleibt- eine multmediale Lichtshow mit vielfältig erleuchteten Ruinen.

Für uns gab es noch ein Special: es war Vollmond und dieser leuchtete über der farbigen Pyramide, wow!

Impressionen von Chichen Itza

Hier gehts zur Bildergalerie mit weiteren Impressionen.

Unsere Unterkunft in Chichen Itza

Hazienda Chichen Itza

Wir haben lange gesucht und überlegt und haben uns für diese Hazienda entschieden, absolut richtige Wahl. Sie liegt perfekt am rückwärtigen Eingang zu der Maya Stätte, sehr ruhig und mit wunderbar gestalteten Gartenanlagen.

Palmen, viel Grün und man wohnt in kleineren Doppelhäuschen, die einfach, aber stilvoll eingerichtet sind. Davor befindet sich jeweils eine Terrasse mit Schaukelstuhl und Hängematte, Entspannung pur.

Ein großer Pool rundet den guten Gesamteindruck ab, alles gepflegt, guter Service und leckeres Essen.

www.Hazienda Chichen Itza

Chichen Itza war Teil unserer folgenden Reise:

Januar 2011

Cancun - Tulum - Merida - Uxmal - viele Maya Stätten - Kaba - Labna - Edzna - Campeche - Celestun - Chichen Itza - Ek Balam - Playa del Carmen