Clearwater - Strandvergnügen pur

Wir hatten uns Clearwater Beach schon einmal in 2013 von St. Petersburg aus angesehen, das war in der Hochsaison und es war völlig überfüllt. Nun waren wir außerhalb der High Season noch einmal hier und waren völlig begeistert. Bisher haben wir keine Region Floridas erlebt, die einen solch weitläufigen, breiten und schönen Strand aufweist.

Der weiße Sand wird täglich von der Stadt gesäubert und gepflegt. Wenn man sich unter einer der Palmen einen Platz ergattert, kommt richtiges Karibik-Feeling auf.

In regelmäßigen Abständen stehen Wachposten der Wasserrettung, Baywatch läßt grüßen.

Im Zentrum des Ortes kann man auf einer schön angelegten Promenade entlang schlendern. Dabei kommt man auf der einen Seite an zahlreichen Restaurants und Cafés vorbei und auf der anderen Seite genießt man die schönen Ausblicke auf das Meer.

Von hier aus gelangt man auch auf den Pier 60. Dieser Landungssteg ist weithin sichtbar und man kann ihn auch erkunden.

Tipp: Zwei gute Strandrestaurants (ja, diese liegen wirklich direkt am Strand, was ja in den USA nicht oft anzutreffen ist) können wir empfehlen: den Frenchy´s Rockaway Grill und den Palm Pavilion Beachside Grill.

Beide liegen etwas nördlich des unten beschriebenen Hotels und bieten einfache und leckere Gerichte sowie Drinks, alles direkt mit Meerblick.

Entspannung am Strand ist wunderbar, aber auch längere Spaziergänge bieten sich hier an. Wenn man Richtung Norden läuft, kann man noch einige schöne Strandhäuser bestaunen.

Besonders schön ist natürlich der allabendliche Gang zum Strand, um den Sonnenuntergang zu bestaunen.

Am Bootshafen kann man zahlreiche Boote und Wasservögel bestaunen. Von hier aus kann man auch mehrere Bootsausflüge unternehmen. Es ist aber auch nett, einfach mal hier entlang zu laufen und das Treiben zu beobachten.

Am Ende des Hafens liegt eine witzige Kneipe namens Bait House. Eigentlich ist es erst einmal ein Laden mit Angelbedarf, dahinter liegt dann die einfache Bar mit Meeresblick, die mit unzähligen Dollarnoten verkleidet. ist

Eine viel umworbene Attraktion ist das Aquarium, allerdings haben wir uns dieses erspart, denn außer einer Delfin-Show ist nicht allzuviel geboten. Mit Kindern hingegen sicherlich ansehenswert.

Wir haben noch eine kleine Tour in das vorher bereits erwähnte Villenviertel unternommen und sind erneut neidisch geworden ... hier lässt es sich aushalten.

Clearwater Beach ist alles in allem ein sehr gepflegter Ort, ideal für Unternehmungslustige und Partygänger während der Saison und ideal für Entspannungssuchende außerhalb der Trubelzeiten.

Weitere Impressionen von Clearwater Beach

Unsere Unterkunft in Clearwater Beach

Sandpearl Resort Clearwater Beach

Das ist das mit Abstand schönste Hotel in Clearwater Beach. Es liegt etwas nördlich des Zentrums und direkt am schneeweißen Strand. Sehr schön ausgestattet und sehr freundlicher Service. Man sollte sich unbedingt die Seaview Kategorie gönnen, so hat man von seinem Balkon aus einen tollen Ausblick auf das Meer.

Die Zimmer sind geräumig und schön eingerichtet. Das hatten wir noch nie: hier wird die TV Fernbedienung täglich desinfiziert.

Man kann am Pool oder auf den hoteleigenen Liegen am Strand entspannen, ein nettes kleines Beach-Restaurant mit schöner Terrasse rundet das Strandvergnügen ab. Sehr zu empfehlen.

www. Sandpearl Resort

Clearwater Beach war Teil unserer folgenden Reise:

Januar 2015

Naples - Sanibel Island und Captiva Island - Cape Coral - Sarasota/ Longboat Key - Clearwater - Fort Lauderdale