Beeindruckende Hauptstadt

Canberra, die Hauptstadt Australiens, ist eine durchaus sehenswerte Stadt. Allem voran sollte man sich natürlich das Parlament ansehen, welches für Besucher geöffnet ist. Ein sehr beeindruckendes Gebäude, das wie in einen begrünten Hang eingebettet scheint.

Auch im Innern staunt man, wobei die Einrichtung und Ausstattung sehr sympathisch wirkt mit viel Holz und natürlichen Materialien. Vom Dach aus hat man einen schönen Blick.

Insbesondere westlich des Capital Hill mit dem Parlament liegt das Botschaftsviertel. Es ist eine sehr schöne Gegend und man sollte gemütlich mit dem Auto die Straßen entlang fahren. Eine Route entlang der wichtigsten Botschaftsgebäude ist auch ausgeschildert.

Man kann hier prächtige Residenzen in jeweils landestypischer Architektur bestaunen.

Einen herrlichen Aus- und Überblick von der Stadt hat man vom Red Hill Lookout aus. Eine schöne kurvige Straße führt auf diese Anhöhe und Canberra liegt einem zu Füßen.

Tipp: Wenn man nun eine kleine Pause einlegen möchte und in einem sehr schönen Ambiente sehr gut speisen möchte, dann können wir das Belluci´s im Stadtteil Manuka an der Franklin St. empfehlen. In dem sehr gut besuchten Restaurant wird Italienisch gekocht, sehr gute Mittagsmenüs und abseits der Touristenströme.

Canberra verfügt über zahlreiche hervorragende Galerien und Museen. Da wir uns die Stadt auf einer Durchfahrt nur angesehen haben, konnten wir die Museen leider zeitlich bedingt nicht besuchen, was uns ein wenig geärgert hat.

Lohnenswert ist aber noch eine Fahrt durch den Stirling Park entlang des Molonglo Rivers. Hier findet man auch den Canberra Nara Peace Park, wo man sich nach Asien versetzt fühlt.

Wir haben Canberra auf der Durchfahrt besucht und haben hier etwa 5 Stunden verbracht. 

Weitere Impressionen von Canberra

Canberra war Teil unserer folgenden Reise:

Januar 2016

Yarra Valley - Phillip Island - Metung - Merimbula - Batemans Bay - Murramarang NP - Canberra- Bowral - Kangaroo Valley - Kiama - Blue Mountains