Lexington und Staunton

Wir fuhren den Blue Ridge Parkway von Peaks of Otter kommend Richtung Norden und haben uns dabei bei jeweils einem kleinen Abstecher die Städte Lexington und Staunton angesehen.

Die Kleinstadt Lexington bietet einen sehr schönen Stadtkern mit historischen Gebäuden. Am besten parkt man beim Visitor Center, wo man auch eine Karte mit allen Sehenswürdigkeiten erhält. Bei einem Spaziergang kann man den netten Ort entlang der Main und Washington Street sowie deren Nebenstraßen erkunden.

Zwei besondere Ziele sollte man sich nicht entgehen lassen: 

Am nordwestlichen Ortsrand liegt die Washington and Lee University, die mit schönen Gebäuden und einem parkähnlichen Campus aufwartet. Diese bereits im Jahre 1749 gegründete Privatuniversität ist nach dem ersten US amerikanischen Präsidenten George Washington sowie dem General Robert Edward Lee, der Mitte des 19. Jahrhunderts Präsident der Universität war, benannt. Das Gelände ist für Jedermann zugänglich und einen Besuch wert.

Gleich anschließend an den Universitätscampus gelangt man zum Virginia Military Institute, welches als das erste College der USA für Militärausbildungen gilt.

Man schreitet zunächst an einigen schönen Villen vorbei, in denen sich verschiedene Institute befinden. Dann steht man auf einem riesigen Platz, der nahezu komplett von Gebäuden eingerahmt ist. Dies ist der Mittelpunkt dieses riesigen Militärcampus, an dem etwa 1.700 Kadetten ausgebildet werden. So etwas hätten wir in dieser kleinen Stadt nicht vermutet.

Weitere Impressionen von Lexington

Staunton

35 Meilen weiter nördlich liegt Staunton, hier wurde der 28. Präsident der USA, Woodrow Wilson, geboren. Sein Geburtshaus sowie die Bibliothek kann man besichtigen, dies sind auch die Hauptattraktionen dieses Ortes.

Leider hatten wir die letzte Tour, die um 16.00 h startet, verpasst, sodass wir uns mit der äußerlichen Betrachtung der Gebäude begnügen mussten.

Das Stadtzentrum beschränkt sich eigentlich auf ein Teilstück der Beverley Street, wo es ein paar schöne Häuser anzuschauen gibt. Ansonsten hat Staunton, ganz im Gegensatz zu Lexington, nicht allzu viel zu bieten.

Weitere Impressionen von Staunton

Lexington und Staunton waren Teil unserer folgenden Reise:

April/ Mai 2019

Atlanta - Gatlinburg - Smoky Mountains - Asheville - Blue Ridge Parkway - Blowing Rock - Peaks of Otter - Lexington - Staunton - Shenandoah National Park - Charlottesville - Williamsburg - Jamestown Yorktown - Chincoteague - Assateague National Park - Chesapeake Bay - Cambridge - Annapolis