Burr Trail - Bunte Schluchtenfahrt

Diese landschaftlich schöne Strecke führt von Boulder bis Bullfrog am Lake Powell. Ein Hinweisschild weist den Weg an der Abzweigung von der State Route 12 in dem kleinen Ort Boulder.

Zunächst fährt man entlang von Weideflächen mit Kühen auf eine hügelige Hochebene aus hellem Sandstein. Es wird staubiger und bei gemütlicher Fahrt kann man die mit kleinen Büschen durchsetzte Landschaft und die teils grünen Täler genießen.

Die Farben der Landschaft ändern sich dann ins Rötliche. Als wir hier waren, sind wir nur einer Hand voll Autos begegnet. Man kann also von einem der schönen Aussichtpunkte die Natur in aller Ruhe auf sich wirken lassen.

Nach rund 17 Km erreicht man eine Anhöhe mit einem tollen Blick in den Long Canyon. Die Landschaft sieht so aus, als ob man mit einem großen Beil einen Schlitz in den Felsen gehauen hätte, durch diesen schlengelt sich nun die Straße.

Dieser Canyon ist eines der landschaftlichen Highlights dieser Strecke. Man fährt durch dieses recht schmale Tal und an den Seiten erheben sich die knallroten Felsen. Nahezu senkrecht steigen diese empor.

Der Canyon ist etwa 11 Km lang und die Fahrt ist ein Genuß.

Wenn man dann den Long Canyon durchquert hat eröffnet sich ein herrlicher Ausblick auf die weite Landschaft und insbesondere auf die farbenprächtigen Circle Cliffs. Das sind weich geschwungene Hügelchen in Wellenform, die uns sofort an das Farbenspiel in Caramel auf Mauritius erinnerten.

Im Hintergrund wird der Ausblick noch gekrönt durch monolithische Felsen wie im Bryce Canyon.

Weiter geht die Fahrt über eine flache Hochebene Richtung White Canyon Flat und zum Eingang des Capitol Reef National Parks. Ab hier ist die Straße nicht mehr befestigt und man fährt weiter auf einer recht guten Schotterpiste, zumindest wenn es trocken ist. Vor einer Fahrt bei schlechtem Wetter wird immer wieder eindringlich gewarnt.

Wenn man an dem Park-Schild vorbei fährt geht es bergab und man hat einen schönen Ausblick auf die Landschaft des Nationalparks.

Man kann jetzt entweder weiterfahren bis Bullfrog am Lake Powell oder über die Notom-Bullfrog Rd. wieder in den Norden Richtung Highway 24. Beide Strecken nehmen aber recht viel Zeit in Anspruch, wir sind wieder zurück nach Boulder gefahren.

Impressionen vom Burr Trail

Hier gehts zur Bildergalerie mit weiteren Impressionen.

Unsere Unterkunft beim Burr Trail

Übernachtet haben wir in der Boulder Mountain Lodge, die Beschreibung seht Ihr unter dem Menüpunkt Hole in the Rock Road.

Der Burr Trail war Teil unserer folgenden Reise:

April/ Mai 2015

Pasadena - Death Valley - Valley of Fire - Red Rock Canyon - Zion - Boulder - Burr Trail - Capitol Reef NP - Natural Bridges - Moab - Arches NP - Canyonlands NP - Dead Horse Point - Mesa Verde NP - Monument Valley - Sedona - Scottsdale - Phoenix

Diese Tour auf der Karte ansehen