Beaufort - Tolles Südstaatenflair

Beaufort haben wir von Hilton Head Island aus besucht. In einer knappen Stunde ist man in diesem beschaulichen Ort und fühlt sich gleich in eine andere Zeit versetzt. Bereits bei der Anfahrt in Richtung Zentrum erkennt man einige Schauplätze für den Film Forest Gump mit Tom Hanks. Einige Szenen wurden hier gedreht.

Ausgangspunkt für die Stadtbesichtigung ist der große Parkplatz am Hafen. Von hier aus werden Touren mit Pferdekutschen angeboten, sollte man unbedingt machen.

Die Fahrt mit der Kutsche durch das historische Zentrum dauert etwa 90 Minuten. Dabei geht die Tour durch kleine Straßen, an den Bäumen hängt das Spanish Moss und man fährt gemütlich an zahlreichen wunderschönen Häusern vorbei. Genau so kennt man das Südstaaten-Flair aus den Filmen.

Die geführte Tour ist sehr interessant, erzählt wird von den vielen Persönlichkeiten, die hier lebten, und von der für den ganzen Ort so aufregenden Zeit des Filmdrehs für Forest Gump.

Neben der Marina wurde ein sehr gepflegter Park angelegt, hier kann man sich entspannen und sich in einem der direkt angrenzenden Restaurants stärken.

Tipp: Wir hatten Lunch im Plum´s Restaurant. Ein vielbesuchtes Lokal mit einfachen und authentischen Speisen, schön angerichtet, sehr lecker und freundlicher Service. Wer es etwas feiner mag, der geht in den Saltus River Grill, ist aber mittags geschlossen.

 

Impressionen von Beaufort

Hier gehts zur Bildergalerie mit weiteren Impressionen.

Beaufort war Teil unserer folgenden Reise:

Mai 2014

St. Augustine - Jekyll Island - Savannah - Hilton Head Island - Charleston - Beaufort - Outer Banks - Charlottesville - Keswick Hall - Washington

Diese Tour auf der Karte ansehen