Ausflug zu Bergen, Wäldern, Seen

Von Bend sowie Sunriver aus ist ein Tagesausflug auf dem Cascade Lakes National Scenic Byway zum Mount Bachelor sowie weiteren landschaftlichen Sehenswürdigkeiten ein Muss.

Die gut ausgebaute Straße führt zunächst zum unübersehbaren, 2.674 Meter hohen Mount Bachelor, wo man im Winter auch ein Skigebiet vorfindet. Die Anfahrt erfolgt durch schöne Waldgebiete des Deschutes National Forest.

Nur wenige Kilometer nach der Zufahrt zu diesem mächtigen Berg führt eine etwas holprige Straße rechts ab zum Todd Lake.

Entlang dieses Scenic Byways gibt es zahlreiche Seen, dieser ist aber wegen seiner Lage inmitten eines Nadelwaldes und mit Blick auf den Mount Bachelor, der sich im ruhigen Wasser des Sees spiegelt, besonders schön.

Ein sehr schöner Wanderweg führt um den See, der durch Waldabschnitte und offene Sumpfgebiete führt. Die Umrundung dauert etwa eine Stunde.

Es geht weiter auf dem Scenic Byway und nach wenigen Fahrminuten erreicht man den Abzweig zum Sparks Lake.

Eine schmale Schotterstraße führt wiederum durch einen schönen Waldabschnitt mit Bergkulisse zu dem etwa 2,5 Kilometer entfernten See.

Die Straße endet an einem Parkplatz und von hier aus sind es noch ein paar Schritte bis zum steinigen und naturbelassenen Ufer des Sees.

Der Ausblick ist wunderbar, am Horizont erheben sich Broken Top und South Sister, der südliche Berg der Three Sisters. Diese spiegeln sich in dem See, tolle Landschaft.

Von hier aus führt ein sehr schöner Wanderweg, der Ray Atkeson Loop Trail, zunächst durch erloschene Lavafelder zu einem Aussichtspunkt mit nochmals einem tollen Blick auf die vorgenannten Berge. 

Während der Weg bis hier hin noch asphaltiert und gut ausgebaut ist, geht es nun etwas abenteuerlicher weiter.

Die Landschaft ist geprägt von den Vulkanausbrüchen und dabei sind auch mehrere kleine Canyons entstanden, durch die seinerzeit die Lava floss. Einen dieser Schluchten, den Davis Canyon, kann man auch durchlaufen. Eine wunderbare Wanderung durch eine abwechslungsreiche Natur, für den Rundweg sollte man 60-80 Minuten einplanen.

Wenn man dann etwas Hunger verspürt, dann hat man auf dieser Tagestour eigentlich auch nur eine Einkehrmöglichkeit: Das Elk Lake Resort.

Neben einem Campingplatz und einfachen Holzhütten gibt es hier ein öffentliches Restaurant. Serviert werden einfache und typische Speisen wie Burger und Sandwiches. Das Essen ist nicht aufregend, aber man sitzt sehr schön auf einer Terrasse mit Blick auf den See.

Bei der Weiterfahrt kommt man an weiteren Seen wie dem Lava Lake und Flüssen vorbei. Begleitet wird man stets von dem schönen Berg- und Waldpanorama.

Bei dem Abzweig zur NF 40 bogen wir dann nach Osten ab, diese Straße führt einen wieder zurück nach Sunriver und Bend.

Nach knapp 20 Meilen Fahrt ist man dann wieder in der Zivilisation angelangt, das sich auch gleich am Ortseingang von Sunriver zeigt: eine Verkaufsstelle von Cannabis, das ist in Oregon erlaubt, nun ja ...

Mehr Mount Bachelor Impressionen

Mount Bachelor bei Bend war Teil unserer folgenden Reise:

August/ September 2019

Seattle - Mount Rainier - Mount St. Helens - Cannon Beach - Newport - Bend - Crater Lake - Mount Hood - Columbia River - Portland

Diese Reise auf der Karte ansehen