900 Jahre alte Pueblo-Kultur

Dieser Nationalpark liegt eine knappe Autostunde von Santa Fe entfernt und ist ein must see, wenn man in dieser Gegend ist.

In einem weitläufigen Tal kann man hier Felswohnungen bewundern, die hauptsächlich zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert bewohnt waren. Der landschaftlich sehr schöne Main Loop Trail führt zunächst ebenerdig zwischen Kiefern hindurch zu den Überresten der "offenen Behausungen", die auf freier Fläche errichtet wurden.

Doch die eigentlichen Behausungen waren in die umliegenden Felsen gehauen worden, ein gut ausgebauter Weg führt hinauf zu diesen und einige kann man auch noch über eine Leiter erklimmen und von innen ansehen.

Diese Höhlen wurden seinerzeit von den Anasazi Ureinwohnern erbaut, auf deren Spuren man auch in Mesa Verde in Colorado trifft. Sie verteilen sich über ein rund 130 Km² großes Schutzgebiet, von dem man aber nur einen Teil erwandern kann.

Der Weg verläuft dann entlang einer steil aufsteigenden Felswand mit wiederum unzähligen Überresten von Felswohnungen. Es ist schon beeindruckend, wie mit dem damals vorhandenen einfachen Werkzeug diese Höhlen erbaut wurden. 

In der etwas späteren Zeit entstanden dann noch den Felswohnungen vorgelagerte Holzkonstruktionen, die einen besseren Wetterschutz boten.

Der richtig spektakuläre Teil kommt aber erst noch.

Es geht wieder zurück in die Senke und nach dem Überqueren eines kleinen Baches führt der wiederum von Kiefern gesäumte Weg zum etwa 2 Km entfernten Alcove House. Dies ist eine durch natürliche Erosion entstandene große offene Höhle, die seinerzeit von rund 25 Menschen bewohnt wurde. Das Besondere ist, dass sich diese Höhle in etwa 45 Meter Höhe in der steilen Felswand befindet.

Hinauf kommt man nur über einen schmalen Weg, der in den brüchigen Sandstein gehauen wurde und über teils lange Leitern. Eine Absicherung gibt es nicht, also sollte man sehr vorsichtig sein.

Es ist ein recht mühsamer Aufstieg, aber es lohnt sich. Nicht nur das Erklimmen über die steilen Leiterkonstruktionen ist sehr aufregend, auch die große Höhle mit dem schönen Ausblick lohnt diese Kletterpartie.

Den Ausflug zum Bandalier National Monument haben wir von Santa Fe aus unternommen.

Weitere Impressionen vom Bandalier NP

Bandalier war Teil dieser Reise

Mai 2018

Los Angeles  -  Palm Springs  -  Scottsdale  -  Tucson  -  Truth or Consequences  -  Albuquerque  -  Santa Fe  -  Bandalier National Monument  -  Los Alamos  -  Taos  -  Colorado Springs  -  Denver

Diese Reise auf der Karte ansehen