Bell am Bras d´Or Lake

Baddeck ist ein seht netter Ort direkt am Bras d´Or Lake und ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung der Seenlandschaften im zentralen Teil von Cape Breton.

Schöne und gepflegte Wohn- sowie Geschäftshäuser prägen die kleine Ortsmitte, bei einem Spaziergang hat man diese recht schnell erkundet.

Sehr schön ist der kleine Hafen mit dem angrenzenden kleinen Uferpark. Über eine Holzstegpromenade kann man hier entlang schlendern oder sich auf einer der Bänke im Grünen mit Wasserblick entspannen.

Tipp: Sehr unscheinbar und etwas schwer zu finden ist das Freight Shed Waterside Bistro direkt auf der Baddeck Warf. Wenn man es dann gefunden hat, kann man sich glücklich schätzen, denn es ist in unseren Augen das netteste kleine Restaurant des Ortes.

Es ist eine Art ausgebautes Lagergebäude, wo früher die Fischladungen eingebracht wurden. Sehr nett eingerichtet und es gibt leckere Gerichte bei sehr freundlichem Service. Rechtzeitig hingehen, ist immer voll.

Die besondere Sehenswürdigkeit von Baddeck ist das Alexander Graham Bell National Historic Site. Mit dem Namen Bell verbindet man natürlich sofort den Mann, der das Telefon - Imperium, den späteren AT&T Konzern, schuf. 

Hier in Baddeck lernt man die -uns zumindest bisher- unbekannten weiteren Erfindungen und Experimente des Herrn Bell kennen, der von 1870 bis zu seinem Tode im Jahr 1922 hier lebte. In der Bucht von Baddeck wurde 1919 nicht nur der Weltrekord mit einem Schnellboot aufgestellt, sondern 1909 ging von hier aus auch Kanadas erstes Flugzeug in die Luft. Weiterhin beschäftigte er sich intensiv mit der Gebärdensprache und der Genetik von Taubheit.

Zahlreiche Ausstellungsstücke und historische Fotographien veranschaulichen die immensen Aktivitäten von Herrn Bell. Leider kann man das mehr als imposante Wohnhaus der Familie auf der anderen Seite der Bucht nicht besichtigen, man kann es lediglich aus der Ferne betrachten.

Weitere Impressionen von Baddeck

Unsere Unterkunft in Baddeck

SILVER DART LODGE

Diese im Stil einer zweigeschossigen Motelanlage errichtete Lodge liegt etwa 3 Fahrminuten außerhalb des Ortszentrums auf einer leichten Anhöhe abseits der Hauptstraße. Sie ist eingebettet in eine sehr große Grünanlage mit ausgiebigen Rasenflächen und Wanderwegen durch den angrenzenden Wald.

Die Zimmer sind sehr geräumig, zweckmäßig eingerichtet, sehr gepflegt und verfügen über eine Terrasse bzw. direkten Gartenzugang. Im Haupthaus befindet sich ein sehr gutes Restaurant mit tollem Seeblick.

Alles in Allem eine schöne Anlage und wer sein eigenes Häuschen bewohnen möchte, der kann auch eine der Cottages mieten.

www. Silver Dart Lodge

Baddeck war Teil unserer folgenden Reise:

September 2018

Halifax - Sydney - Louisbourg - Cape Breton - Baddeck - Liscombe - Peggys Cove - Lunenburg - Kejimbujik Nationalpark - Annapolis Royal - Digby - Shelburne - White Point - Liverpool